Aktuelles aus der Kita Panama

Eine große Kugelbahn für Panama

 

Viel Freude bereitet den großen und kleinen Panama-Kindern die neue große Kugelbahn. Mit Begeisterung werden die bunten Kugeln immer wieder durch die Bahn gekullert.

Durch Spenden, u.a. von der Firma Silikal aus Zellhausen, wurde die Kugelbahn für die Kinder gekauft.

Alle Kinder und die Erzieherinnen aus der Kita „Panama“ in Mainflingen sagen ein ganz herzliches Danke schön an die Spender.

„Erste Hilfe“ in Panama

Am 10. und 11. April hatte die Kita Panama Besuch vom Deutschen Roten Kreuz, denn die Vorschulkinder absolvierten ihren ersten „Erste-Hilfe-Kurs“.

Sie lernten unter anderem, wozu man eine verbogene Schere braucht, wie man ein Pflaster klebt und legten sich gegenseitig Bein-, Hand- und sogar Kopfverbände an. Besonders interessant war die Rettungsdecke und die Kinder konnten sich davon überzeugen, wie warm sie hält, obwohl sie doch gar nicht „kuschelig“ ist.

Ganz klar wurde auch, wie wichtig es ist, beim Absetzen eines Notrufs seine eigene Adresse zu kennen. Wir danken dem DRK für sein Engagement.

Die Kita Panama fragt sich: Wohin mit dem Müll?

Mitte Februar machte sich eine Kindergruppe der Kita Panama Mainflingen mit ihren Betreuern auf den Weg, um den Entsorgungsfachbetrieb der Firma Höfling im Ostring Zellhausens zu besuchen. Nachdem alle Kinder mit Warnwesten ausgestattet waren, staunten sie über die vielen verschiedenen Stoffe, die dort gesammelt und getrennt werden, um daraus wieder neue Materialien herzustellen.

Ausstellung von Kinderbildern im Rathaus Mainflingen eröffnet

Ein ganz besonderes Vergnügen war es für die Bürgermeisterin, direkt am Anfang dieser Woche, eine kleine Ausstellung von Kinderbildern in der Verwaltung in Mainflingen zu eröffnen.

Dabei ließen es sich die kleinen Künstler aus der KiTa Panama und der Kath KiTa St. Kilian nicht nehmen, stolz als erste ihre Kunstwerke zu bewundern.

 

Entstanden sind die Bilder nach dem Vorlesevormittag, der Anfang November im Gemeinschaftsraum des Betreuten Wohnens in Mainflingen stattfand. An dem Tag waren die Vorschulkinder der Mainhäuser Kitas eingeladen zu einem schaurig schönen Vorlesevormittag, mit Gruselgeschichten rund um Halloween. Gebannt folgten die Kinder an dem Vormittag den Geschichten von Hexen, die bei einem Schulfest ihr Unwesen treiben und dem kleinen Gespenst Fridolin das, um seine Angst vor dem Dunkeln zu überwinden, Mutproben im dunklen Wald und im zunächst gruselig scheinenden Keller bestehen muss.

Schulranzentag in Kita „Panama“

Anfang Juli durften die Vorschulkinder der Kita Panama in Mainflingen ihren Schulranzen mit in die Kita bringen und zwei „Schulstunden“ erleben. Nachdem die Glocke geläutet hatte, setzten sich die Kinder an die Gruppentische. Auf dem Stundenplan stand zunächst das Fach Deutsch, wo Silben geklatscht, Buchstaben an die Tafel geschrieben und Arbeitsblätter mit Schwungübungen ausgefüllt wurden. Schnell war die Stunde vorbei und es klingelte zur Pause. Im Anschluss fand eine Stunde Mathematik statt. Die Vorschüler haben gezählt, und Zahlen erkannt und geschrieben. Viel zu schnell war die Zeit wieder vorbei und es klingelte schon wieder: „Schule aus, wir gehen nach Haus!“

Übernachtung in der Kita Panama

Am 30. Juni war es endlich soweit: Die sehnsüchtig erwartete Übernachtung der Vorschulkinder in der Kita Panama fand unter dem Motto „Märchen“ statt. Nachdem an einer langen königlich geschmückten Tafel ein Festmahl eingenommen war, bastelten die Kinder einen Zauberstab, der sogleich eingeweiht wurde. Im Anschluss machten sie sich auf zu einem märchenhaften Spaziergang, bei dem die Kinder am Main u.a. ein Häuschen mit Gummibärchen, einen langen blonden Zopf, einen Frosch mit einer goldenen Kugel, einen Putzeimer neben goldenen Schuhen, ein rotes Mützchen mit einem Körbchen „Wein“ und Kuchen sowie sieben Zwerge vorfanden. Natürlich kannten die Kinder alle Märchen wie Hänsel und Gretel, Rapunzel, Froschkönig, Aschenputtel, Rotkäppchen und Schneewittchen. Wieder zurück in Panama wurden sie von Frau Holle erwartet, die eine zauberhafte Überraschung verteilte: jedes Kind bekam ein bemaltes, mit Namen versehenes Kuschelkissen. Nach einer ruhigen Nacht mit märchenhaften Träumen und einem gemeinsamen Frühstück wurden die kleinen Prinzessinnen und Prinzen wieder von ihren Eltern abgeholt.

Kuchenbäcker in Panama

Im Juni starteten die Vorschulkinder der Kita Panama Mainflingen an zwei Vormittagen jeweils eine große Backaktion. Die Kinder schnitten eifrig Äpfel, schlugen Eier auf, wogen Mehl, maßen Milch, rührten den Teig etc. Schnell strömte guter Duft durch das ganze Haus. Insgesamt entstanden dabei 10 Bleche leckerer Apfel, Fanta-, oder Kirschkuchen, der auch von den Vorschulkindern in der Abholzeit an die Eltern verkauft wurde. Von dem eingenommenen Geld wird den Vorschulkindern für die anstehende Übernachtung im Kindergarten eine Überraschung gekauft.

Ein Dankeschön an die Eltern für die Bereitschaft Kuchenzutaten zu spenden.

Vorlesen – Ein wichtiger Schritt in die Welt der Sprache

Bücherspende der ANWR Group

Durch Erzählen und Vorlesen von Geschichten erhalten Kinder Zugänge zur Welt der Sprache und des Lesens. Die spielerische Beschäftigung mit Wörtern und Buchstaben, das Vorlesen und das gemeinsame Eintauchen in Geschichten vermittelt Kindern Spaß und Freude an Texten und vor allem an Sprache.

Leider gerät das Lesen oder auch das Vorlesen immer mehr in den Hintergrund. Durch Radio, Fernsehen, Internet, wird es uns leicht gemacht uns berieseln zu lassen. Informationen und Geschichten kommen leicht verdaulich aufbereitet über Bilder zu uns.

Wie kommt die Story in die Zeitung?

Dies erfuhren einige Kinder aus dem Gemeindekindergarten Panama im Rahmen eines Projektes, in dem sie selbst eine Zeitung gestalteten. Jeder „Reporter“ suchte sich eine Aufgabe aus: So diktierten einige einen Bericht über ihr Haustier oder ihr Hobby, andere brachten einen Witz oder ihr Lieblingsrezept mit. Auch Interviews wurden gemeinsam entworfen und durchgeführt. Eine Rätselseite und das Titelblatt wurden ebenfalls gestaltet. Regelmäßig fanden „Redaktionssitzungen“ statt, in der die Inhalte besprochen und zusammengetragen wurden. Zu guter Letzt entstand schließlich die „Panama-Kinder-Zeitung“, die dann auch von den Kindern an die Eltern verkauft wurde.

Familienfest in Panama 2016

Die Kita Panama lud auch in diesem Jahr, am 10.Juni,  zu einem Familienfest ein.
Viele Panama- Kinder kamen mit ihren Familien und verbrachten zwischen all dem Regenwetter der letzten Tage einen sonnigen Nachmittag im Garten der Kita.

Termine

Zur Zeit ist in dieser Rubrik kein Termin vorhanden.