Wahlergebnisse der Gemeinde Mainhausen

Bundestagswahl am 24. September 2017

Die Ergebnisse aus den Wahlbezirke in der Gemeinde Mainhausen erfahren Sie hier: wahlen.mainhausen.de

wappen_klein-ohne-hintergrund

Informationen aus dem Rathaus


Verkehrsbehinderungen Nord West-Ring-Straße wegen Bauarbeiten

16. bis voraussichtlich 28.10.2017
Vollsperrung der Nord-West-Ring-Straße
Die Zufahrt zur Sudetensiedlung über die Bensbruchstraße, sowie die Zufahrt zum ANWR-Areal ist über den Ostring möglich

Verzögerung bei Abfuhr von Papier, Pappe und Kartonage

Durch krankheitsbedingten Personalausfall bei REMONDIS konnten die Altpapiertonnen im Abfuhrbezirk 2 am 19.10.2017 leider nicht geleert werden. Am Freitag, 20.10.2017 wurde die Abholung nachgeholt, zeitgleich mit der Leerung der Biotonnen im Bezirk 1 und 2. Sollten Tonnen noch nicht geleert worden sein, Reklamationen oder Fragen zur Abholung noch offen sein, steht Ihnen die Firma REMONDIS unter 06042 96110 zur Verfügung. 

Bitte beachten: Vom 1. November 2017 bis 31. März 2018 erfolgt die Abfuhr der Biotonnen alle 14 Tage 
_____________________________________________________________________________________________

Wir stellen ein! Verstärken Sie unser Team !
Die Gemeinde Mainhausen sucht zum 01.01.2018 eine(n) Ordnungspolizeibeamten (m/w).
Mehr Informationen

Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Abschlussübung

    Freiwillige Feuerwehr Mainhausen

    Ortsgebiet Mainhausen

  • Kikeriki Theater "ERWIN - Ein Schweineleben"

    Gesangverein Harmonie

    Bürgerhaus OT-Zellhausen

  • Seniorenberatung

    Caritasverband Offenbach/Main e.V.

    Gemeindebücherei, Haus Spessartblick, Ahornstr. 28 - OT Mainflingen

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

WIRTSCHAFT KOOPERIERT MIT WISSENSCHAFT

University of Applied Sciences wird Partnerin der Wirtschaftsförderung im Kreis Offenbach.
Der Kreis Offenbach und die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) haben am 18. Oktober 2017 eine strategische Partnerschaft geschlossen. Dabei sollen neue Brücken zwischen Wissensgenerierung und praktischer Anwendung geschlagen und anwendungsnahe, nutzerorientierte und innovative Technologie- und Produktentwicklung gefördert werden.

Wie immer heißt es: Nach den Ferien, ist vor den Ferien!

Der Fachbereich Jugend & Soziales der Gemeinde Mainhausen freut sich, die Termine für die neuen Ferienangebote für 2018 präsentieren zu können. Damit kann die Ferienplanung für das kommende Jahr beginnen. Es sind wieder abwechslungsreiche Aktivitäten geplant, bei allen Angeboten ist eine tolle Zeit mit Gleichaltrigen und vielen neuen Erlebnissen garantiert.

Bei allen Freizeiten wird natürlich auch der Inklusionsgedanke verfolgt, der zum Ziel hat, jegliche Ausgrenzung zu vermeiden und allen Kindern und Jugendlichen unabhängig ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft und eventueller Beeinträchtigung die Chancen auf eine Teilnahme zu ermöglichen.

500 Jahre nach Martin Luther: Ökumenische Vesper in Seligenstadt

500 Jahre nach dem Thesenanschlag Martin Luthers, dem später die Trennung von evangelischer und katholischer Kirche folgte, feiern Katholiken und Protestanten vielerorts gemeinsam das Reformationsjubiläum. Auch in Seligenstadt kamen rund 50 Menschen zur Ökumenischen Vesper in Sankt Marien zusammen. Sie teilten Brot, Öl, Salz, Wein, Traubensaft, Gemeinschaft und Ideen für die Zukunft ihrer Kirchen.

„Ohne Martin Luther müssten wir vielleicht heute noch die Bibelgeschichten in Latein hören“, hob Gemeindereferentin Gabi Laist-Kerber hervor. Pfarrer Martin Franke von der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen sagte, dass viele Menschen in der Reformationszeit notwendige Anstöße für kirchliche und gesellschaftliche Veränderungen gegeben haben.

Verkaufsverhandlungen abgeschlossen – Kaufvertrag unterzeichnet

Aureliushof bleibt Aureliushof – Vertragsverlängerung ebenfalls fest

Im Juni dieses Jahres hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Mainhausen intensiv über den möglichen Verkauf des Grundstücks und Gebäudes Gingkoring 23 in Mainhausen, also des Seniorenheims, beraten und mehrheitlich den Gemeindevorstand mit dem Verkauf beauftragt.

Bürgermeisterin Ruth Disser wird in diesem Zusammenhang nicht müde, die Zusammenhänge, Eigentumsverhältnisse und Zuständigkeiten deutlich zu machen. „Eigentümerin des Grundstücks und des Gebäudes ist die Wohntreff Mainhausen GmbH, die im Jahr 2001 gegründet wurde. Seit 2005 ist die Gemeinde Mainhausen Alleingesellschafterin“, erläutert sie daher, „Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und die Verwaltung eines Seniorenheimes. Die Wohntreff GmbH hat das Gebäude seinerzeit gebaut und ist Eigentümerin von dem Gebäude und dem Grundstück, das von der GmbH auch verwaltet wird.“ Wichtig ist hierbei, dass das dort etablierte Seniorenheim, der Aureliushof, durch die Aurelius-Hof Mainhausen GmbH betrieben wird, die das Gebäude seit nunmehr 13 Jahren gemietet hat.

Umstellung der Blitzanlage Zellhausen

Blitzanlage Käthe-Paulus-Schule wird zu späteren Zeitpunkt installiert

Die Umstellung der Blitzanlage in der Babenhäuser Straße Höhe der Käthe-Paulus-Schule wird sich weiterhin verzögern teilt die Verwaltungschefin mit, „alle Genehmigungen liegen vor, sodass wir eigentlich im Juni die Blitzanlage errichten wollten“.

Der Hersteller benötigt von der Ampelanlage allerdings weitere Bescheinigungen und Unterlagen zur Ampelschaltung, die bisher nicht vorliegen. Die Verbindung mit der Ampelanlage ist erforderlich, um in Zukunft auch die Fahrzeugführer festzustellen, die die Ampelanlage nicht beachten. „Es wurde vermehrt festgestellt, dass die Ampel bei Rot überfahren wird, was in der direkten Nähe der Schule und des Zuganges zum Badesee keinesfalls geduldet werden kann“, so Bürgermeisterin Ruth Disser.
Sobald alle notwendigen Unterlagen vorliegen, kann die Blitzanlage wieder installiert werden.

 

Erneuerung der Straßenbeleuchtung durch LED-Leuchten

Baumaßnahmen Rheinstraße/Mainring ab 09.10.2017

Die Gemeinde Mainhausen wird durch den Bauhof in den nächsten Tagen im Mainring, zwischen der Babenhäuser Straße (L 3065) und dem Kreisel Rheinstraße/Mainring, die Straßenlaternen austauschen. Im Zuge des Austauschs der energiesparenden LED-Lampenköpfe, werden auch die stark verrosteten Peitschenmasten gewechselt. Die Baumaßnahme wird am Montag den 09.10.2017 beginnen und voraussichtlich die gesamte Woche andauern.

Wir bitten um Verständnis, wenn es in diesem Bereich zu Behinderungen kommen kann.

„Gott-neu-entdecken“

Erlebnis-Ausstellung und Mitmach-Gottesdienst zur Reformation

Ungewöhnlich bunt wird es in der Evangelischen Kirche Seligenstadt, Aschaffenburger Straße 105, Ende Oktober. Kirchenmitglieder ahnen, was die roten, grünen, gelben und violetten Punkte im Gotteshaus bedeuten: Eine Woche vor dem Festjubiläum zu 500 Jahren Reformation, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen dazu ein, sich wie Martin Luther auf die Suche nach Gott zu machen: neue Bilder von Gott entdecken – und alte loslassen können. Vielleicht auch einfach dem Impuls nachgeben und neu nach Gott in meinem Leben zu fragen. „Gott neu entdecken“ heißt der Titel der außergewöhnlichen Erlebnisausstellung.

 

„Bloß weg von hier“

Ausstellung im Evangelischen Gemeindezentrum

„Bloß weg von hier – Warum Menschen flüchten“ heißt eine Ausstellung im Evangelischen Gemeindezentrum Seligenstadt, Jahnstraße 24. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt zeigt die Evangelische Kirchengemeinde von Mittwoch, 18. Oktober, bis Dienstag, 24. Oktober 2017, die interaktive Ausstellung der Evangelischen Hilfsorganisation „Brot für die Welt“.

Anschaulich und bisweilen fühlbar werden durch Schaukästen und Anschauungsmaterial Situationen gezeigt, aus denen Menschen heute fliehen. So werden Fluchtgründe nicht nur benannt, sondern verdeutlicht. Die Ausstellung ist auch das Thema des 19. Internationalen Begegnungscafés am Samstag, 21. Oktober, von 15 bis 17.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum. Außerhalb des Begegnungscafés ist die Ausstellung frei zugänglich zu den Bürozeiten montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 17 Uhr. (mf)

Neue Veranstaltungsreihe verspricht kinoähnliche Atmosphäre

Mehr Angebote für Kinder und Jugendliche in Mainhausen

Den Start eines neuen Projektes kündigt Bürgermeisterin Ruth Disser voller Vorfreude für Ende Oktober an. „In Kooperation mit den Jugendfeuerwehren beider Ortsteile wird ein regelmäßiges Kinoangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren installiert“, erläutert Ruth Disser, „im monatlichen Wechsel finden jeweils in einem der Feuerwehrhäuser Filmvorführungen statt. Die jungen Besucher können sich in den Wintermonaten auf abwechslungsreiche und spannende Kinokultur freuen.“

Im Oktober begeistert ein spannender Gruselkrimi 90 Minuten die Kinder im Schulalter ab 8 Jahren. Es wird ein Abenteuer von einem 11jährigen Jungen, einer Villa und einem mysteriösen Tagebuch erzählt.

Start ist am 26.10.17, um 18 Uhr im Feuerwehrhaus Mainflingen.

Verkehrsbehinderungen Nord West-Ring-Straße wegen Bauarbeiten

Verkehrsbehinderungen Nord West-Ring-Straße wegen Bauarbeiten

Eine Löschwasserleitung unterhalb der Nord-West-Ring-Straße zur Verbesserung der Lösch- und Trinkwasserversorgung im Bereich der ANWR GmbH und der Sudetensiedlung Zellhausen wird neu errichten, darüber informiert Bürgermeisterin Ruth Disser und teilt mit, dass am kommenden Donnerstag, den 5. Oktober 2017, gegen 14 Uhr die Nord-West-Ring-Straße temporär halbseitig gesperrt werden muss, um eine Kampfmittelsondierung durchzuführen.

Diese Maßnahme wird gegen 17 Uhr abgeschlossen sein.

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen