wappen_klein-ohne-hintergrund

Informationen aus dem Rathaus

Das Standesamt bleibt am Donnerstag, den 29.9.2016 geschlossen.
Am Freitag, den 30.9.2016 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.

Das Gewerbeamt bleibt von Donnerstag, 29. September bis einschließlich Dienstag,
04. Oktober 2016 geschlossen.

Wir bitten um Beachtung! 


Verzögerungen bei der Entleerung Restmüllgefäße

Aufgrund eines technischen Defekts am Müllfahrzeug kann es bei der Leerung der Restmüllgefäße, insbesondere bei der Leerung Restmüllcontainer (1.100 Liter/ 1,1 cbm) zu Verzögerungen kommen. Bitte noch nicht entleerte Restmülltonnen und -container bereitgestellt lassen, die Entsorgungsfirma Remondis hat zeitnahe Nachbesserung zugesagt.

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen das Remondis-Team telefonisch unter 06042-9611-0 gerne zur Verfügung, oder Sie richten eine Mail an service.buedingen@remondis.de (siehe auch Rückseite des Abfallkalenders).

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

wappen_klein

Zirkusfreizeit 2017  -  4. Ferienwoche!

Die Sommerferien und die Zirkuswoche sind gerade eben erst vorbei und schon planen wir die Ferien für 2017.

Im nächsten Jahr findet die Zirkusfreizeit mit ZappZarap in der 4. Sommerferienwoche (23.07.-29.07.2016) statt.  Für die Zirkusfreizeit suchen wir auch wieder Betreuerinnen und Betreuer.

Meldet Euch, wenn Ihr mithelfen könnt unter 06182/8900-79.

Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Senioren Sprechstunde

    Caritas Seniorenberatung

    Gemeindebücherei, Haus Spessartblick (Betreutes Wohnen), Ahornstraße 28, OT-Mainflingen

  • Netzwerktreffen

    Soziales Netzwerk Mainhausen

    Sitzungszimmer Rathaus Zellhausen

  • Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Gemeinde Mainhausen

    Bürgerhaus Zellhausen

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

  • Integriertes Klimaschutzkonzept Mainhausen ist fertiggestellt

    Projektvorstellung am 29.09.2016 im Bürgerhaus Zellhausen

    Die Gemeinde Mainhausen erarbeitete gemeinsam mit dem Ingenieur- und Planungsbüro INFRASTRUKTUR & UMWELT, Professor Böhm und Partner aus Darmstadt ein integriertes Klimaschutzkonzept. Das Konzept baut auf den laufenden Aktivitäten in Mainhausen auf. Insbesondere auch auf den seitens der Gemeinde Mainhausen erstellten „Aktionsplan Klimaschutz“, der eine Grundlage für die Gewährung von Fördermitteln des Bundes zur Konzepterstellung war. Die Maximalförderquote wurde bewilligt, seit Frühjahr 2015 ist das Konzept in Arbeit und schreibt somit die bereits von der Gemeinde geschaffenen Grundlagen zum Klimaschutz fort und entwickelt sie weiter.

    Lesen Sie mehr

  • Bekanntmachung der Autobahndirektion Nordbayern

    BAB A 45 Gießen – Aschaffenburg
    Erneuerung der Mainbrücke Mainflingen (BW 253b)

    Ankündigung von Vermessungsarbeiten

    Die im Zuge der BAB A45 gelegene Mainbrücke Mainflingen  ist hinsichtlich ihres Bauwerkszustandes beeinträchtigt. Um die erforderlichen Bauwerkserneuerungen ordnungsgemäß vorbereiten zu können, muss die Autobahndirektion Nordbayern planungsbegleitende Vermessungsarbeiten durchführen lassen.

    Lesen Sie mehr

  • Treffen des Sozialen Netzwerkes Mainhausen

    Alle vier Wochen treffen sich die aktiven Bürgerinnen und Bürger Mainhausens, die vorrangig in der Flüchtlingsarbeit tätig sind. Diese regelmäßigen Treffen sind ein wichtiger Austausch von organisatorischen Fragen, aber auch ein Erfahrungsaustausch der Mitglieder untereinander.

    Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich eingeladen. Das nächste Treffen fin-det statt, am Mittwoch, den 28. September 2016, um 20 Uhr, im Sitzungszimmer Rathaus Zellhausen, Rheinstraße 3, Mainhausen.
    Die Aktiven des Sozialen Netzwerkes Mainhausen freuen sich über jedem Gast.

    Lesen Sie mehr

  • Der Test mit dem Elektrofahrzeug beginnt

    Mainhausen Teilnehmer der Aktion „ekommunal-Elektromobilität bewegt!“

    Im Juni hat sich die Gemeinde Mainhausen bei der Aktion „ekommunal-Elektromobilität bewegt!“ beworden, um über zwei Wochen einen VW e-up zu testen. Hier geht es um den Praxistest von Elektrofahrzeugen in Verwaltungen und kommunalen Eigenbetrieben. Mainhausen folgte damit einer Einladung zur Bewerbung durch den Hessischen Staatsminster Tarek Al-Wazir (Hessisches  Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwickklung) vom 31.05.2016. Diese Einladung ging an alle hessischen Kommunen und kommunale Eigenbetriebe.

    Lesen Sie mehr

  • Technologische Entwicklung muss weiter im Blick bleiben

    IHK begrüßt Breitbandausbau im Kreis

    Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main begrüßt den vom Kreis Offenbach angekündigten Ausbau schneller Internetverbindungen. Durch die zunehmende Digitalisierung vor allem in Unternehmen würden allerdings Glasfaserverbindungen bis in die Gebäude als nächster Schritt notwendig.

    Lesen Sie mehr

  • Flächendeckender Breitbandausbau kommt

    Zwar liegen die endgültigen Angebote im Vergabeverfahren noch nicht vor, aber bereits zum jetzigem Zeitpunkt steht fest, Die Telekom Deutschland GmbH plant 95 Prozent des Kreisgebietes im Eigenausbau zu versorgen. Es liegt auch bereits ein vorläufiger Plan vor, in welchen Clustern und in welchen Zeitfenstern der Ausbau erfolgt. „Das heißt konkret“, so Landrat Oliver Quilling, „dass wir in annähernd zwei Jahren der mit Breitband am besten versorgte Kreis in Hessen sein werden.“

    Lesen Sie mehr

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen