wappen_klein-ohne-hintergrund

Informationen aus dem Rathaus


Wasserversorgung Mainflingen

Zu Verbrauchsspitzenzeiten ist der Wasserdruck immer noch eingeschränkt. Dies liegt daran,  dass sie die Maßnahme noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Ende nächster Woche (8./9.12.) wird noch an einem Düker gearbeitet. Danach erfolgt der Wiederanschluss und die Probleme mit dem Wasserdruck dürften ab 10.12. beendet sein. Dies unter der Voraussetzung das es zu keiner ‚Verkeimung‘ kam. Die Bauarbeiten werden danach vorerst bis Januar 2017 eingestellt.

Baugruben / Sondernutzung SV Zellhausen:
Das Baulager auf dem Parkplatz Höhe SV Zellhausen bleibt auch während der Baupause bestehen und wird nicht vollständig geräumt. Die noch bestehenden Baugruben / Baustellenabsicherungen entlang der K185 werden nach den Arbeiten am Düker geschlossen und geräumt.


Neue Buslinien und Fahrplanänderungen

Aktuelle Informationen zu den neuen Buslinien der Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach finden Sie unter diesem Link.
________________________________________________________________________________________________________________________________

Erneute Vollsperrung

Die Klein-Welzheimer-Straße ist wegen der Aufbringung des Asphaltes erneut in Höhe Baustelleneinfahrt/Kreuzungsbereich Brüder-Grimm-Straße in der Zeit vom 21. - 02.12.2016 voll gesperrt.


Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Weihnachtsfeier

    Turngemeinde 1910 e.V. Zellhausen

    Bürgerhaus Zellhausen

    Rheinstraße 3
    63533 Mainhausen

  • Jahresendfeier/Adventkaffee

    VdK Ortsverband Zellhausen

    Nebenraum des Obst- und Gartenbau-Vereinsheims, Obergärtenstr.

  • Adventskaffee

    Aurelius-Hof

    Gingkoring 23, OT-Mainflingen

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

  • Schulen sind Bildungsorte für Integration

    Drei Flüchtlinge absolvierten Hauptschulabschluss

    Es ist feststellbar, dass die euphorische Willkommenskultur für Flüchtlinge allmählich ihren Stellenwert verliert und mehr die sachliche Orientierung Vorrang hat. Dies hat damit zu tun, dass heute eine vielfältige Anzahl von Organisationen in sehr unterschiedlichen Arten, sich sachlich mit auf Flüchtlinge ausgerichtete Probleme beschäftigen und Erfolge nachweisen können. „Integrationsarbeit kann nur gelingen, wenn Flüchtlinge heute gezielt Deutschkenntnisse erwerben und fehlende schulische Grundkenntnisse nachgeholt werden können“, stellt Ruth Disser, Bürgermeisterin und Sprecherin des Sozialen Netzwerk Mainhausen, immer wieder fest. Für den Erwerb dieser Kenntnisse bedarf in es weiten Teilen eben auch das Engagement von Sozialen Netzwerken und Firmensponsoren.

    Lesen Sie mehr

  • Gemeinsames Rathaus für Mainhausen

    Eine Entlastung zukünftiger Generationen und mehr Effizienz

    „Im Jahr 2017 jährt sich die Gebietsreform zum 40. Mal,“ stellt Bürgermeisterin Ruth Disser fest, „in den meisten Kommunen wurde bereits vor vielen Jahren der Verwaltungsstandort zusammengefasst – ein Ziel der Gebietsreform und auch der interkommunalen Zusammenarbeit, die Land auf Land ab in den Vordergrundgestellt wird.“

    Im Rahmen der Beratungen zur dringend erforderlichen energetischen Sanierung des Bürger-/Rathauses im Ortsteil Zellhausen  wurde die Machbarkeitsstudie „gemeinsames Rathaus für Mainhausen“ aus dem Jahr 2007 wieder in die Diskussion gebracht. Dabei soll die Zentralisierung der Verwaltung mit der bereits geplanten energetischen Sanierung des gesamten Gebäudes verbunden werden.

    Lesen Sie mehr

  • Durchführung des Tiergesundheitsgesetzes und der Geflügelpestverordnung

    Mit Schreiben vom 18.11.2016 hat der Fachdienst des Kreises Offenbach-Veterinärwesen und lebensmittelrechtlicher Verbraucherschutz eine Allgemeinverfügung zum Schutz von der sogenannten Vogelgrippe herausgegeben.

    Die Gemeinden des Kreises Offenbach haben dabei die zuständigen Behörden bei Maßnahmen für die anzeigepflichtige Tierkrankheit zu unterstützen.

    Lesen Sie mehr

  • Aktueller Sachstand in der Flüchtlingssituation in Mainhausen

    Bürgermeisterin Ruth Disser informiert über die derzeitige Flüchtlingssituation in Mainhausen.

    Lesen Sie mehr

  • Neues aus der Gemeindebücherei Mainhausen

    Pünktlich zur kalten und dunklen Jahreszeit wird wieder mehr gelesen - denn Herbstzeit ist Lesezeit. Die Gemeindebücherei Mainhausen hat ihr Angebot mit vielen neuen, aktuellen Büchern erweitert.

    Zu einer Buchausstellung gemeinsam mit dem Buchladen „geschichten*reich“ sind alle Interessierten am Mittwoch, den 07.12.2016 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Gemeinschaftsraum neben der Bücherei in der Ahornstraße 28 eingeladen. Neben einer Auswahl an Lesestoff für alle Altersstufen und kleinen Vorlesungen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das Bücherei-Team freut sich auf Ihr Kommen und wünscht einen schönen, goldenen Herbst.

    Lesen Sie mehr

  • Nachwuchskünstler aus dem Iran beim Kreativmarkt

    „Dass der Kunst- und Kreativmarkt auch gerne jungen Künstlern die Möglichkeit gibt, sich zu präsentieren, hat man in den letzten Jahren immer wieder gesehen“, so Bürgermeisterin Disser bei ihrer Begrüßung, „mit gerade erst mal 13 Jahren war Pedram, aus dem Iran, sicher der Jüngste in der Runde der Aussteller.“

    Lesen Sie mehr

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen