Hopper-Logo

kvgOF-Hopper geht an den Start

Weiße Kleinbusse schaffen Verbindungen nach Kundenwunsch
Weitere Informationen und Registrierung unter

www.kvgof-hopper.de

bauzaun-app2

MainhausenApp geht an den Start!

Download in den App-Stores von Android und Apple.
Weitere Informationen zur App finden Sie auf der folgenden Seite oder direkt in den App Stores.

Download für Android Geräte

Download für iOS Geräte

Logo

Informationen aus dem Rathaus

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

Update K 185 / Klein-Welzheim: Grundhafte Erneuerung  | Beginn des nächsten Bauabschnitts

Ab Dienstag, den 28.08.2019 beginnt die nächste Phase der Arbeiten in Klein-Welzheim. Gebaut wird weiterhin zwischen dem Kreisverkehr und der Liebigstraße. Die aktuelle Verkehrsführung bleibt dabei wie bisher bestehen. Die Fahrbahn ist in Richtung Seligenstadt weiterhin gesperrt. In Fahrtrichtung Klein-Welzheim gilt die Einbahnstraßenregelung. Einen Umleitungsplan für diesen Bauabschnitt steht hier zur Verfügung - pdf-Datei.

Das Ende der Gesamtmaßnahme ist voraussichtlich Mitte Dezember 2019.

Ausbau Deutsche Glasfaser

Fragen zum Ausbau beantwortet gerne die Hotline der Deutschen Glasfaser unter: 0800 404 0088 oder auf der Homepageseite www.deutsche-glasfaser.de.

Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Halbtagesausflug - Bad Mergentheim mit Weinprobe in Beckstein

    VdK Ortsverband Mainflingen

  • ANWR Order Fashion & Sport

    ANWR Group

    Messehalle "Ordercenter O1" ANWR, Ostring, OT-Zellhausen

  • Seniorenberatung

    Caritasverband Offenbach/Main e.V.

    Gemeindebücherei Haus Spessartblick, Ahornstraße 28

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Mangel an Kitaplätzen und Betreuern - Beitrag von main.tv-Land

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

„10 Jahre Wochenmarkt Mainhausen“

Am vergangenen Freitag ( 13. 09. 2019 ) feierten bei sommerlichen Temperaturen Marktbeschicker, Kunden, und Gäste das Marktjubiläum „10 Jahre Wochenmarkt Mainhausen“ am Alten Rathaus Zellhausen. Der Wochenmarkt hat sich in Mainhausen und für die umliegenden Kommunen zu einem Einkaufsmarkt und Aushängeschild des Wirtschaftsstandortes Mainhausen entwickelt. Ein besonderer Dank des Gewerbevereines an die Marktbeschicker und Kunden die diesen Markt heute, und in Zukunft gemeinsam tragen. Landrat Oliver Quilling dankte in seinem Grußwort dem Gewerbeverein und der Wirtschaftsförderung Mainhausen zu diesem Jubiläum und stellte in einem kurzen Statement die Leistungen und die wirtschaftlichen Ziele des Kreis Offenbach vor.  Angela Weis, Beigeordnete im Gemeindevorstand überbrachte die Glückwünsche der Bürgermeisterin und für jeden Marktbeschicker ein Geschenk.

Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen erreicht 4. Platz beim 24h-Lauf

Mainhausen, 10. September 2019 – Bereits zum zehnten Mal nahm ein Team der Freien Schule Seligenstadt-Mainhausen beim 24h-Lauf in Rodgau zugunsten des Vereins „Gemeinsam mit Behinderten“ teil und erreichte dieses Jahr mit einem hervorragenden 4. Platz ihre bisher beste Platzierung.

Angeführt von den Mannschaftsführern Torben Zabelberg und Oliver Reblin erlief sich die Mannschaft der Freien Schule dank hervorragender Teamarbeit, Durchhaltevermögen und einer schnellen Taktik mit insgesamt 831 Runden Platz vier von insgesamt 34 teilnehmenden Mannschaften.

Entwicklung Wohnbaugebiet „Zellhausen Süd“

Gemeinde Mainhausen lädt zum gemeinsamen Bürgerworkshop ein

Am 17. September 2019 um 19:00 Uhr findet ein Bürgerworkshop im Bürgerhaus Zellhausen, Rheinstraße 3, zur Sammlung von Anregungen und Ideen im Rahmen der Entwicklung des neuen Wohnbaugebiets „Zellhausen Süd“ statt.

Gemeinsam werden vier Grundthemen der Entwicklung: Wohnen/Städtebau, Verkehr/Mobilität, Grün/Klima sowie Technische und Soziale Infrastruktur bearbeitet.

Im Anschluss ist eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse vorgesehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

10 Jahre Wochenmarkt

 

Im September 2009 wurde der erste Wochenmarkttag aufgrund einer Idee des Gewerbeverein Mainhausen eingeführt. Seit diesem Zeitpunkt besteht der Wochenmarkt freitags im Schatten des historischen Alten Rathaus auf dem Hans-Thiel-Platz. Angereichert mit einem leichten Hauch Europa durch Marktstände mit italienischem und holländischem Flair und landesüblichen Angeboten. Insgesamt acht Marktbeschicker bauen freitags ihre Verkaufsstände auf, und bieten ihre Waren an.

Gepaart mit Freundlichkeit und guter Beratung werden Fangfrischer Fisch, sowie frisches Obst und Gemüse, ländliche Fleisch- und Wurstwaren, hausgemachter Kuchen und Leckereien und Spezialitäten, sowie Mainhäuser Honig angeboten.

Kleinste Kreiskommune hat seit Kurzem eine eigene App

Gemeinde Mainhausen geht mit der „MainhausenApp“ an den Start

Kurzfristige Straßensperrungen, Termine aus dem Veranstaltungskalender, Presse-mitteilungen – diese und ähnliche Informationen können die Mainhäuser Bürger ab sofort schnell und unkompliziert in der neuen „MainhausenApp“ abrufen. „Mit diesem zusätzlichen Informationskanal können wir die Bürger jetzt direkt und rund um die Uhr über Angelegenheiten der Gemeinde informieren“, freut sich der Erste Beigeordnete der Gemeinde Torsten Reuter.

Gleichzeitig können die User auch mit der Gemeinde kommunizieren. So haben die Bürger z.B. die Möglichkeit, mit der Funktion „Mängelmelder“ den Mitarbeitern im Rathaus jederzeit mitzuteilen, wo defekte Straßenlaternen stehen.

Neue Drehleiter für die Feuerwehr beauftragt

Gemeinsame Ausschreibung von fünf Kommunen im Kreis

Die Drehleiter der Feuerwehr Mainhausen ist deutlich in die Jahre gekommen - genau wie vier weitere dieser Fahrzeuge im Kreis Offenbach auch. Deshalb haben die Feuerwehren Egelsbach, Heusenstamm, Mühlheim und Seligenstadt gemeinsam einen umfangreichen Anforderungskatalog erstellt. Außerdem hat sich die Feuerwehr Mainhausen mit der Ausschreibung für eine kleinere Drehleiter beteiligt. Auf dieser Grundlage konnte europaweit ausgeschrieben werden.

Nach Auswertung und Bewertung der Angebote hat der Gemeindevorstand die Auftragserteilung beschlossen. Den Zuschlag für das neue Fahrzeug hat die Firma Rosenbauer/Metz aus Karlsruhe erhalten. Das Fahrgestell wird ein Mercedes Atego 1530F sein.

 

Neue Bänke auf dem Weg zum Waldfriedhof in Zellhausen

Durch die Baumfällarbeiten im Frühjahr dieses Jahrs wurden die Ruhebänke auf dem Stockstädter Weg im Mainhäuser Ortsteil Zellhausen sehr in Mitleidenschaft gezogen. Auf Grund der Länge des Weges aus dem bewohnten Bereich hinaus zum Waldfriedhof sollte jedoch wieder die Möglichkeit zum Rasten geschaffen werden.

Dieser Tage konnte der vom gemeindlichen Bauhof gestaltete Bereich freigegeben werden. Neben den neuen Sitzmöglichkeiten wurde auch der Bodenbereich gepflastert, um eine Nutzung bei jeder Wetterlage zu ermöglichen.

Aus dem Leben von Käthe Paulus

Lesung mit Claudia Simon ein voller Erfolg

Neben zahlreichen alten Weggefährtinnen aus ihrem früheren Berufsleben als Stewardess bei der Deutschen Lufthansa und dem Präsidenten des Deutschen Fallschirmsport Verbandes, Herrn Dr. Henning Stumpp, stellten sich auch viele ortsansässige Zuhörer zur Lesung im Evangelischen Gemeindezentrum ein.

Bürgermeisterin Ruth Disser begrüßte die Anwesenden und bedankte sich bei der Autorin für ihren Mut ein solches Buch zu veröffentlichen. „Besonders im Ortsteil Zellhausen wird das Andenken an die Fallschirmspringerin Käthe Paulus sehr hochgehalten. Ihr Geburtshaus ist mit einer Gedenktafel und einem wunderschönen Bild gekennzeichnet und auch die ortsansässige Grundschule wurde nach der Pionierin benannt“, erläuterte die Mainhäuser Rathauschefin.

ANWR Kinderhilfe spendet Spielsand für Kita

Pünktlich mit Beginn der Sandkastensaison im Sommer wurden in den Kitas der Gemeinde die Sandkästen gereinigt und mit neuem Spielsand aufgefüllt. Hier fand dann die von der ANWR Kinderhilfe e.V. gespendete Palette Spielsand ihre Bestimmung und löste bei den kleinen Sandburgenbauern große Freude aus.

Bürgermeisterin Ruth Disser: „Wir sind sehr froh darüber, mit der ANWR Kinderhilfe hier vor Ort eine Institution zu haben, die immer zur Stelle ist, wenn es darum geht, die Arbeit mit und für Kinder zu unterstützen. Ob es um einzelne Aktionen, wie z.B. jetzt hier um die Spende von Spielsand, oder um langfristig angelegte Hilfe wie etwa die Finanzierung von Deutschförderung an den Grundschulen geht, ist es gut zu wissen, dass wir in der Kinderhilfe einen Partner haben, auf den wir uns verlassen können. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich dafür.“

 

Kreis Offenbach beantragt Inkraftsetzen der Elementarschäden-Richtlinie

Sturmtief „Bernd“ hat am vergangenen Sonntag im Kreis Offenbach innerhalb von Minuten Schäden in Millionenhöhe angerichtet. Besonders stark waren die Städte Langen, Egelsbach, Dreieich, Dietzenbach, Rodgau und Seligenstadt von den Auswirkungen des Unwetters betroffen. Der Wind riss ganze Dachteile mit sich, Hagel durchlöcherte Rollläden und zerschlug Fensterscheiben, der Regen überflutete Straßen und Keller, umstürzende Bäume beschädigten Häuser, Autos und Garagen. Während die Feuerwehren die letzten Aufräumeinsätze fahren, sehen sich viele Bürgerinnen und Bürger mit zum Teil immensen Kosten konfrontiert. Nach Gesprächen mit dem Land Hessen hat der Kreis Offenbach aus diesem Grund am Freitag fristgerecht das Inkraftsetzen der Elementarschäden-Richtlinie beantragt. Mit ihr könnten Privatpersonen und Betriebe, die durch das extreme Unwetter Schäden in einer gewissen Höhe erlitten haben, staatliche Finanzhilfen in Anspruch nehmen. Zuerst greifen jedoch die Deckungen durch die entsprechenden Versicherungen.

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen