Hopper-Logo

kvgOF-Hopper geht an den Start

Weiße Kleinbusse schaffen Verbindungen nach Kundenwunsch
Weitere Informationen und Registrierung unter

www.kvgof-hopper.de

bauzaun-app2

MainhausenApp geht an den Start!

Download in den App-Stores von Android und Apple.
Weitere Informationen zur App finden Sie auf der folgenden Seite oder direkt in den App Stores.

Download für Android Geräte

Download für iOS Geräte

Logo

Informationen aus dem Rathaus

Information bezgl. Rampenumbau an der BAB 45

18.10.2019 – 20.00 Uhr bis 26.10.2019 – 23:59h
AS Mainhausen, Ausfahrt Fahrtrichtung Seligenstadt/Mainhausen gesperrt.

Umleitung von der BAB45 aus Fahrtrichtung Hanau weiter bis Seligenstädter Dreieck BAB3 auf A3 Fahrtrichtung Stockstadt.

AS Stockstadt auf B469 (L2310) Richtung Seligenstadt/Mainhausen abfahren.

In der Zeit Umbauarbeiten bleibt die Ampelanlage ausgeschaltet.

Achtung: Auch die direkte Auffahrt von der B469/L2310 auf die BAB45 zur Weiterfahrt Richtung Frankfurt ist gesperrt.

Hier erfolgt eine Umleitung: B469/L2310 bis zur Brücke Höhe ehem. Mülldeponie. Dort abfahren, hinter der Brücke wieder auf die L2310 Richtung Seligenstadt/Mainhausen abfahren und dann die Auffahrt BAB 45 Richtung Frankfurt von dieser Seite aus  nehmen. Wahlweise auch direkt vom AS Stockstadt auf die A3 auffahren.

Straßensperrungen in der Hauptstraße

Um der Unfallgefahr vorzubeugen und der Verkehrssicherungspflicht der Gemeinde Mainhausen nachzukommen, wird die Hauptstraße von Hausnummer 84/89 bis zu Hausnummer 90/97 für das Befahren mit Fahrzeugen aller Art ab dem 1. Oktober 2019 gesperrt. Zwischen den Hausnummern 22/29 und 68/75 werden Teilsperrungen der beschädigten Flächen erforderlich. Um die Nutzung der Hauptstraße in diesem Abschnitt zu gewährleisten, werden die Parkplätze vor den Häusern Nr. 75 und 77 mit einem Halteverbot belegt. Der seitliche Gehweg wird im Bereich aller Sperrflächen weiterhin uneingeschränkt nutzbar bleiben.

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

Update K 185 / Klein-Welzheim: Grundhafte Erneuerung  | Beginn des nächsten Bauabschnitts

Ab Dienstag, den 28.08.2019 beginnt die nächste Phase der Arbeiten in Klein-Welzheim. Gebaut wird weiterhin zwischen dem Kreisverkehr und der Liebigstraße. Die aktuelle Verkehrsführung bleibt dabei wie bisher bestehen. Die Fahrbahn ist in Richtung Seligenstadt weiterhin gesperrt. In Fahrtrichtung Klein-Welzheim gilt die Einbahnstraßenregelung. Einen Umleitungsplan für diesen Bauabschnitt steht hier zur Verfügung - pdf-Datei.

Das Ende der Gesamtmaßnahme ist voraussichtlich Mitte Dezember 2019.

Ausbau Deutsche Glasfaser

Fragen zum Ausbau beantwortet gerne die Hotline der Deutschen Glasfaser unter: 0800 404 0088 oder auf der Homepageseite www.deutsche-glasfaser.de.

Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Herbstkaffee

    Katholischer Kirchenchor St. Kilianus Mainflingen

    Kilianushaus Kirchgasse, OT-Mainflingen

  • Sitzung des Sozialausschusses

    Gemeinde Mainhausen

    Sitzungszimmer Rathaus Mainflingen

  • Kinderkino

    Gemeinde Mainhausen

    Haus Spessartblick, Ahornstraße 28, OT-Mainflingen

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Mangel an Kitaplätzen und Betreuern - Beitrag von main.tv-Land

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

Lagergebäude am Königsee entspricht seit 1966 gültigem Bebauungsplan

Im Zuge der Berichterstattung im „Mainhäuser Blättchen“ vom 10.10.2019 zur Planung eines „Garagenparks“ am Westufer des Königsee in Zellhausen sind bei der Gemeinde Mainhausen Rückfragen zum Sachverhalt eingegangen.

Der Erste Beigeordnete der Gemeinde Mainhausen Torsten Reuter legt Wert auf die Feststellung, dass „die Gemeinde Mainhausen im genannten Genehmigungsprozess nur Verfahrensbeteiligte war. Anders als in diesem Artikel suggeriert wird, fand keine Befassung mit dem Antrag im Rahmen einer Sitzung des Gemeindevorstandes statt. Das Bauamt der Gemeinde hat lediglich eine Prüfung der formalen Voraussetzungen der Einhaltung des rechtsgültigen Bebauungsplanes vorgenommen.“ Festzuhalten sei lediglich, dass die formale Prüfung der Gemeinde nicht zum Ausdruck bringe, dass man dem geplanten Vorhaben mit Freuden entgegensehe.

Sauberhaftes Mainhausen

Großer Herbstputz und „Nachbeben“ in Zellhausen geplant

Nach den „Mainhäuser Kehrwochen“ in der ersten Jahreshälfte, die mit dem „Müllbeben“ am 4. Mai starteten, folgten zahlreiche Müllsammelaktionen engagierter Menschen unter Regie der Initiatorin Biggi Friedmann. Nun soll eine weitere, eine herbstliche Sammelaktion, den wilden Müllablagerungen in Feld und Flur im Ortsteil Zellhausen Einhalt gebieten.

Alle interessierten Bürger können sich am Samstag, dem 19. Oktober 2019 wieder beteiligen und mithelfen, Feld und Flur im erweiterten Bereich des Steinweges in Zellhausen von achtlos hingeworfenem Unrat zu befreien und anschließend zusammen beim „Nachbeben“ die Aktion für dieses Jahr ausklingen zu lassen.

Herbstferien in der Schülerburg

 

In der zweiten Ferienwoche trafen sich wieder 47 Kinder zur Ferienbetreuung. Wie immer wurde viel gebastelt, gemalt und zusammen gespielt. Am Mittwoch stand ein Ausflug ins Cocotal nach Seligenstadt auf dem Programm. Dort hatten alle viel Spaß beim Hüpfen, Klettern und Toben.

Nachlese zum Sommerlager in Schweden

Vergangenen Juli machten sich die Pfadfinder*innen vom Stamm Drachen aus Seligenstadt und Mainhausen auf eine zweitwöchigen Reise ins schwedische Värmland, wo sie ihr diesjähriges Sommerlager aufschlugen. Dank guter internationaler Kontakte konnten die Drachen auf halber Strecke in Dänemark kostenfrei in einem schönen Pfadfinderheim übernachten. Der schwedische Lagerplatz "Ransbergs Herrgård" ist speziell auf Pfadfinder ausgelegt, umgeben von Wald, Wiesen und einem eigenen kleinen See.

Die Betreiber bieten vielerlei Aktivitäten wie Klettern in einer eigenen Kletterscheune, einen Survivalpfad, Kanutouren und verschiedene Workshops an. Außerdem gibt es eine "Grillstugan" sowie einen Kiosk mit schwedischen Leckereien. In der Kletterscheune hatten die Pfadfinder viel Spaß. Es gab sowohl vier gesicherte Parcours auf einer großen Kletterwand als auch eine kleine Boulderwand.

Grüne Zukunft oder was?

In den diesjährigen Herbstferien warteten die Pfadfinder vom Stamm Drachen aus Seligenstadt & Mainhausen mit einem besonderen Lager auf. Ein ganzes Wochenende lang beschäftigten sich alle Stufen mit den Themen Nachhaltigkeit, Umwelt- & Klimaschutz.

Schon bei der Anfahrt wurden die Teilnehmer*innen mit ihrer ersten Aufgabe konfrontiert: Sie sollten möglichst klimafreundlich anreisen. Ein Fußmarsch oder eine Radtour wären ideal gewesen, aber bei nasskalten Wetter organisierten sich die meisten in Fahrgemeinschaften von mindestens drei Insassen.

Los ging es bei strömendem Regen mit dem Aufbau einer Jurte, einem typischen Gruppenzelt der Pfadfinder, in dem viele Personen gemeinsam Platz finden und in dessen offenem Zentrum ein Lagerfeuer als natürliche Wärmequelle dient. Den jüngeren Kindern standen die Räumlichkeiten im Vereinshaus zur Verfügung, die stets mit Holzöfen beheizt werden.

Kinderkino startet in die neue Saison


Nach der vergangenen erfolgreichen Kinderkinosaison geht die Veranstaltungsreihe für Kinder ab 8 Jahren Ende Oktober wieder an den Start. Gruselig und lustig wollen wir am Samstag den 26. Oktober 2019 in die neue Saison starten. Der Fachbereich Jugend & Soziales lädt deshalb alle jungen Besucher ein, sich in das schaurigste Kostüm zu werfen und damit zu einer ‚unheimlich‘ schönen Kinderkinoatmosphäre beizutragen. Natürlich erwartet auch wieder die beste Verkleidung einen Preis! Neben den „normalen“ Getränken und Knabbersachen, die zum Selbstkostenpreis angeboten werden, warten glibberige Süßigkeiten auf alle Kinder.

Abwechslungsreiche Spiele oder andere Angebote warten an jedem der 6 Termine auf die jungen Besucher und natürlich wählen alle am Ende wieder den nächsten Film demokratisch für den kommenden Kinderkinotermin aus.

Konzert im Cafè K

„ Das wirklich wahre Leben“ ereignet sich im Café K der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen am Sonntag, den 13. Oktober um 17 Uhr. In der Aschaffenburger Straße 105, direkt an der Evangelischen Kirche, tritt der Seligenstädter Ausnahmemusiker Viktor Fox mit Kollegen und Freunden und komplett eigener Musik auf.

Darius Heid ist für Klavier und Rhodus zuständig, Bastian Weinig spielt Kontrabass. Am Schlagzeug ist Leo Asal, Jan-Einar Groh ist an Modular und Sythesizer unterwegs, und Viktor Fox spielt Tenor- und Sopransaxofon, außerdem Bassklarinette.

Die Musiker, inspiriert durch Cecil Taylor und dem späten John Coltrane, präsentieren zur „ blauen Stunde“ im Café K ein ganz eigenes Programm.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten .

Straßensperrungen in der Hauptstraße

Fahrbahnschäden machen Sperrungen notwendig

Die Mitarbeiter der Tiefbauverwaltung der Gemeinde Mainhausen haben Ende August 2019 nach mehreren Bürgerhinweisen das schadhafte Pflaster mit einem Sachverständigen und dem zuständigen Rechtsanwalt geprüft. Hierbei musste festgestellt werden, dass sich die Fahrbahn zum Teil in einem nicht mehr sicher zu befahrendem Zustand befindet.

Streckenweise hat sich das Schadensbild im Zeitraum des über die letzten Jahre andauernden Rechtsstreites zwischen der Gemeinde Mainhausen und dem Ingenieurbüro derart verschlechtert, dass ein sicheres Befahren der Fahrbahn nicht mehr gewährleistet werden kann. Die geforderte Ebenflächigkeit des Pflasters und der sichere Verbund der einzelnen Pflastersteine ist nicht mehr gegeben. Eine Reparatur des Pflasters ist derzeit aufgrund des immer noch laufenden Beweissicherungsverfahrens weiterhin nicht möglich.

Bürgerworkshop zur Wohnbaugebietsentwicklung Zellhausen Süd

Zur Einbringung von Ideen und Wünschen für die Gestaltung und Planung des Wohnbaugebiets Zellhausen Süd waren am vergangenen Dienstag Anwohner, Eigentümer, Bau- und sonstige Interessierte an der Entwicklung aufgerufen.

Im Bürgerhaus von Zellhausen fanden sich am Dienstagabend rund 80 Bürgerinnen und Bürger ein, um die anstehende Entwicklung des knapp 10 ha großen Wohnbaugebiets Zellhausen Süd aktiv mitzugestalten. Nach Begrüßung durch den Ersten Beigeordneten Torsten Reuter und Thomas Müller als Geschäftsführer des mit der treuhänderischen Entwicklung beauftragten Hanauer Unternehmens Terramag, übernahm Thomas Egel von der gleichnamigen Planungsgruppe die fachliche Führung durch den Abend.

Der neue Elternbeirat ist gewählt

Insgesamt 9 Eltern kandidierten als Elternbeirat für die Kita „Haus der kleinen Kleckse“. Per Briefwahl hatten die Eltern die Möglichkeit in Ihre/n Vertreter/in zu wählen. Am Donnerstag den 19.09.2019 war es nun soweit.  Nach der Begrüßung durch die Leitung und anschließender Vorstellung der Mitarbeiter/innen wurden die wichtigsten Aufgaben eines Elternbeirates vorgetragen. Danach hatte der alte Elternbeirat die Gelegenheit einen Rückblick über das vergangene Jahr zu geben.

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen