Logo

Informationen aus dem Rathaus

Umleitung - K185 - Verkehrssituation im Ortsteil Mainflingen

Nach einer erneuten Begehung durch HessenMobil, der Polizeistation Seligenstadt und dem Ordnungsamt der Gemeinde Mainhausen wird die Verkehrsführung der Umleitungsstrecke aus Mainflingen kommend geändert.

An der Ampelanlage "Hiller-Kreuzung" wird vorübergehend eine reine Rechtsabbiegespur eingerichtet. Die vorhandene Linksabbiegespur wird künftig auch als Geradeaus-Spur nach Zellhausen mitgenutzt. Weiterhin wird die Ampelschaltung angepasst. Die Umstellung wird jedoch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Daher kann es auch morgen noch zur Einschränkungen kommen.
Ansprechpartner:
HessenMobil (rhein-main@mobil.hessen.de); Kreis Offenbach (presse@kreis-offenbach.de).

Die derzeitige Verkehrssituation ist bekannt und weitere Meldungen bzw. Fotos an die Verwaltung sind nicht erforderlich! Über Änderungen werden Sie an dieser Stelle informiert.

Straßenvollsperrungen

21.01.-
18.04.2019          Wendelinusstraße Höhe 2a - zwischen Einmündung Rathausstraße und Wingertstr. -

Baubeginn Deutsche Glasfaser

Die Bauarbeiten wurden wieder aufgenommen. Witterungsbedingt kann es allerdings zu Verschiebungen von mehreren Tagen kommen. Presseberichte und die Bau-Zeitpläne für die beiden Ortsteile finden Sie unter dieser Verlinkung.

Fragen zum Ausbau beantwortet auch gerne die Hotline der Deutschen Glasfaser unter: 0800 404 0088 oder auf der Homepageseite www.deutsche-glasfaser.de.

Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Narrenabend

    Gesangverein Sängerbund 1901

    Bürgerhaus OT Mainflingen

  • Närrische Sitzung

    Liederkranz Zellhausen

    Bürgerhaus OT Zellhausen

  • Kinderkino

    Gemeinde Mainhausen

    Mainflingen

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

K 185: Start der Sanierung zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim ab 20.02.2019

Am Mittwoch, den 20.02.2019 soll die grundhafte Erneuerung der K 185 auf dem Abschnitt zwischen Kreisverkehr Aschaffenburger Straße / Würzburger Straße in Seligenstadt bis zum Kreisverkehr Hauptstraße / Kettelerstraße / Ziegelweg in Klein-Welzheim starten. Bei dieser umfangreichen Sanierungsmaßnahme handelt es sich um ein gemeinsames Projekt von der Stadt Seligenstadt, dem Landkreis Offenbach und Hessen Mobil.

Seminar für junge Menschen: Wir sind Europa - oder was?!

Das Jugendbildungswerk des Kreises Offenbach bietet in Kooperation mit dem Deutsch-Türkischen-Forum Stadt und Kreis Offenbach e.V. und dem Europe Direct Relais Rhein-Main in der ersten Osterferienwoche ein Seminar „Wir sind Europa – oder was?!“ für junge Menschen im Alter von 15 bis 22 Jahren in Straßburg an. Die Teilnehmenden erleben vom 14. bis 18. April 2019 live und hautnah, wie Politik in Europa funktioniert, welches Flair das Europaparlament umgibt und welche Meinungen die Politikerinnen und Politiker während der letzten Sitzung der aktuellen Legislaturperiode vertreten.

Die Krippe „Panama“ eröffnet Hier gehen die kleinen „Hasen“ und „Frösche“ ein und aus

Kurz vor dem letzten Wochenende war es endlich soweit: mit einer kleinen Feierstunde, zu der Gemeindevorstand, die Gemeindevertretung, sowie die Fraktionen und auch das Architektenteam der whn, Seligenstadt, eingeladen waren, wurde die Krippe „Panama“ eingeweiht.

Bürgermeisterin Ruth Disser freut sich sehr, dass nun der Betrieb aufgenommen werden kann und so Plätze für weitere 24 Kinder im Alter vom vollendeten ersten Lebensjahr angeboten werden können. „Seit November 2018 konnte sich das Erzieherinnen-Team nun kennenlernen, gemeinsam eine Konzeption erarbeiten und die Eingewöhnungszeit für die Kinder gestalten. Jetzt kann es endlich losgehen und das Team freut sich sehr auf die Arbeit mit Kindern und Eltern“, so Ruth Disser, “Wir haben ein tolles, engagiertes Team gefunden und das in Zeiten des Fachkräftemangels, darauf sind wir richtig stolz.“

Elterntaxi zur Anna-Freud-Schule - Erste Kontrollen wurden durchgeführt

Am letzten Freitag staunten Eltern und Kinder nicht schlecht. In den frühen Morgenstunden wurden diese von einem Polizeibeamten und Mitarbeitern des gemeindlichen Ordnungsamtes begrüßt.

Es fanden an diesem Freitagmorgen erstmals Kontrollen der „Elterntaxis“ statt. „Der Schwerpunkt unserer Kontrolle lag auf dem Verkehrsverhalten der anfahrenden Eltern, welche ihre Kinder mit dem Pkw zur Schule bringen“, so Bürgermeisterin Ruth Disser. „Die Gemeinde Mainhausen reagiert damit, auch nach Abstimmung mit der Schule, auf das Fahrverhalten einiger Fahrzeugführer, das nicht damit im Einklang steht, was wir alle für die Führerscheinprüfung erlernt haben.“

Bundesweite Ausschreibung für Straßenbauarbeiten

Die Gemeinde Mainhausen hat am Freitag, den 15.02.2019, erneut die bundesweite Ausschreibung für Straßenbauarbeiten in Mainhausen veröffentlicht.

Das Jahresleistungsverzeichnis, welches Erd- und Straßenbauarbeiten umfasst, soll zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr ausgeführt werden und beginnt am 1. Mai 2019. Eine Verlängerung und Fortführung des Jahresleistungsverzeichnisses wird seitens der Gemeinde Mainhausen für die kommenden Jahre angestrebt.

Die Ausschreibung ist bis zum 13.03.2019 auf der Hessischen Ausschreibungsdatenbank sowie auf der Homepage der Gemeinde Mainhausen zu finden. Die Angebotseröffnung findet am 13.03.2019 um 14.00 Uhr im Rathaus in Mainhausen Ortsteil Mainflingen statt.

 

 

Seniorenfasching Närrisches Programm bei der Gemeinde Mainhausen


Zum Senioren-Fasching hatte die Gemeinde Mainhausen am Sonntag, den 10. Februar 2019 alle Bürgerinnen und Bürger ab 67 Jahren ins Bürgerhaus Zellhausen eingeladen. Nach der Begrüßung von Bürgermeisterin Ruth Disser und dem Einzug des Zellhäuser Prinzenpaares sowie dem Mainflinger Dreigestirn startete ein buntes Programm aus Garde- und Showtänzen, Büttenreden und Gesang.

Kinderkino im Februar

Am 23. Februar 2019 ab 15.30 Uhr dürfen sich die jungen Besucher im Gemeinschaftshaus Haus Spessartblick, im Ortsteil Mainflingen, wieder auf ein unterhaltsames Kinderkino freuen. Bitte beachten Sie hierzu auch die Plakate. Bei der letzten Veranstaltung votierten die Kinobesucher für eine witzige und turbulente Gaunerkomödie aus Dänemark. Drei Geschwister werden zu Entführern, weil ihre Familie in der Patsche sitzt. Dem von seinem Leben furchtbar gelangweilten Bankierssohn kommt dies gerade gelegen. Doch am Ende zählt mehr als alles Geld, dass man nicht allein bleibt.
Auch zur närrischen Jahreszeit soll Spiel und Spaß rund um den Film natürlich nicht zu kurz kommen, deshalb dürfen die jungen Besucher sich gerne verkleiden.

Knabbersachen und Getränke werden wieder zu erschwinglichen Preisen angeboten.

„Kein Verfahrensende in Sicht“

Beweissicherungsverfahren zu Straßenschäden – Dritter Gutachter bestellt

„Schon im Sommer des Jahres 2013 wurden die Mängel an der Fahrbahn der Hauptstraße im Ortsteil Mainflingen durch die Gemeindeverwaltung der Gemeinde Mainhausen dokumentiert und nach den Vorschriften der einschlägigen Gesetze zur Ausführung von Bauleistungen und Durchführung von Ingenieurleistung an das seinerzeit mit der Planung beauftragte Ingenieurbüro herangetragen,“ erklärte Bürgermeisterin Disser einleitend. Das Planungsbüro wurde seinerzeit aufgefordert die entstandenen Schäden auf eigene Rechnung beheben zu lassen und die Ursachen für die Schäden, aus Sicht des Bauamtes sind dies die unsachgemäßen Ausführungen von Teilen des Straßenunterbaus, zu untersuchen und nötigenfalls zu beheben.

Was kreucht und fleucht denn da?

Osterferienspiele vom 23. bis 26. April 2019

Die Osterferienspiele finden zu einer Teilnahmegebühr von 45,- € in der Zeit vom 23. April bis zum 26. April 2019 statt. An allen Ferienspieltagen werden die Kinder und Teenies im Alter von 7- 12 Jahren (1. – 6. Klasse) in der Zeit von 08:30 – 16:00 Uhr vom Ferienspielteam des Fachbereichs Jugend & Soziales der Gemeinde Mainhausen betreut.

Neben Bewegungsangeboten in der Sporthalle, allerlei Bastelangeboten usw. haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit zu gemeinsamen Erkundungen aufzubrechen. Hierbei gehen sie zum Beispiel den Fragen nach „Wo steht eine Burg in Mainhausen?“, „Welche Aufgaben erfüllen Schafherden in der Natur?“ und andere interessante Themen aus dem Bereich Natur und Umwelt. Begleitet werden sie hierbei auch von Försterin und Waldpädagogin Iris Husermann von Hessen Forst. 

Jugendsammelwoche 2019

Sinnvolle Jugendarbeit ist wertvoll und braucht Unterstützung. Aus diesem Grund geht auch Mainhausens Jugend sammeln. Die diesjährige Jugendsammelwoche findet in der Zeit vom 05. – 15. April 2019 statt.

Sammelberechtigt sind alle Jugendgruppen von Vereinen und Verbänden. Darunter fallen z.B.: die Jugendfeuerwehr, Pfadfinder, Jugendchöre, die Jugendabteilungen von Sportvereinen etc.

Der Erlös der Sammlung geht zur Hälfte an die sammelnden Gruppen. Die andere Hälfte erhält der Hessische Jugendring zu 30 % und das Stadt- bzw. Kreisjugendamt zu 20 % für die Kinder- und Jugendarbeit.

Interessierte Vereine und Gruppen melden sich bitte telefonisch oder per E-Mail bis zum 15.03.2019 bei der Gemeindeverwaltung Mainhausen – Frau Zöller (E-Mail: k.zoeller@mainhausen.de oder Tel. 06182-890065).

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen