wappen_klein-ohne-hintergrund

Informationen aus dem Rathaus


Wahl der Jugendschöffen für den Kreis Offenbach

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in unseren 13 kreisangehörigen Städten und Gemeinden Frauen und Männer, die an den Amtsgerichten Offenbach, Langen, Seligenstadt und dem Landgericht Darmstadt als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

Informationen für Interessierte
_______________________________________________________________________________________________________________________________

Ausschreibungen der Gemeinde Mainhausen

direkt zu den Ausschreibungen
_______________________________________________________________________________________________________________________________

Hessenkasse - Streit über Kommunalfinanzen

Aktuelle Informationen zum Thema finden Sie im Bereich Rathaus => Finanzen & Haushalt

Aktuelle Themen für Mainhausen

Aktuelle Termine in Mainhausen

  • Tag der offenen Tür & Bewerbertag

    BerufsAkademie Rhein-Main, University of Cooperative Education

    Berufsakademie Rhein-Main, Am Schwimmbad 3, 63322 Rödermark

  • Fröhlicher Nachmittag mit dem Duo "Moratz"

    Freie Schule Seligenstadt Mainhausen e.V.

    Musikraum der Freien Schule, Schulstraße 11, OT-Zellhausen

  • Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

    Gemeinde Mainhausen

    Sitzungszimmer Rathaus Mainflingen

Vollständiger Veranstaltungskalender Mainhausen

Aktuelle Nachrichten aus Mainhausen

Die Kita Panama fragt sich: Wohin mit dem Müll?

Mitte Februar machte sich eine Kindergruppe der Kita Panama Mainflingen mit ihren Betreuern auf den Weg, um den Entsorgungsfachbetrieb der Firma Höfling im Ostring Zellhausens zu besuchen. Nachdem alle Kinder mit Warnwesten ausgestattet waren, staunten sie über die vielen verschiedenen Stoffe, die dort gesammelt und getrennt werden, um daraus wieder neue Materialien herzustellen.

Einsatz von Glyphosat auf den Prüfstand

Positive Rückmeldungen der Pächter in Mainhausen

Wie bereits Ende letzten Jahres angekündigt hat die Gemeinde Mainhausen im Rahmen der Disskussion um die Nutzung des Herbizid Glyphosat alle Pächter von Ackerflächen und Kleingärten angeschrieben um sich ein Bild über die Nutzung der Chemikalie zu verschaffen. Rund 120 ha Acker- und Nutzflächen sind derzeit an 7 Großbauern und 28 Kleingartennutzer verpachtet.

Busverkehr während der Baumaßnahme K185

Busumleitung der OF-86 zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim

Dietzenbach, den 20.02.2018. Während der geplanten Baumaßnahmen der K185 ab April wird es auch weiterhin eine Busverbindung von Seligenstadt nach Klein-Welzheim geben. Die Buslinie OF-86 wird lediglich umgeleitet und die Anwohner von Klein-Welzheim werden entsprechende Fahrzeitverlängerungen in Kauf nehmen müssen.

Biotonne etabliert – Restmüllmengen rückläufig

Disser: „Restmüll ging um 40 Prozent zurück“

Seit der im Jahr 2015 bundesweit verpflichtenden Einführung der Biotonne hat sich an der Entsorgungssituation auch einiges in Mainhausen verändert. Nach teilweise anfänglichem Unwillen über die weitere Tonne und die Notwendigkeit, den eigenen Müll noch mehr zu sortieren als bisher, ist inzwischen die braune Biotonne als fester Bestandteil in den Alltag der Mainhäuser integriert.

„Bereits in den Jahren 2015 und 2016 lag Mainhausen an der Spitze der Kreiskommunen was die Menge des eingesammelten Biomülls anbelangt“, stellt Bürgermeisterin Ruth Disser fest, „auch nach der in 2017 eingeführten Biobehältergebühr, in Form einer Jahrespauschale je nach Behältergröße, konnte des positive Trennungsverhalten der Mainhäuser nicht beeinträchtigen.“

Fröhlicher Nachmittag mit dem Duo „MoRatz“

Freie Schule lädt ein zum Kinder-Clownsspektakel

Zum lustigen Nachmittag mit dem Clown-Duo „MoRatz“ lädt die Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen am Sonntag, 25. Februar um 14.30 Uhr ein. Die beiden Clowns Ratz und Mo alias Birgit Eissner und Sabine Paulke – vielen bekannt durch ihre Auftritte bei Festen und Feiern in Seligenstadt und Umgebung – werden mit ihrem Walk Act alle kleinen und großen Zuschauer im Musikraum der Schule zum Lachen bringen.

THW-Jugendgruppe und Naturschutzverbände bauten Krötenschutzzaun

Am Samstag, dem 10.02.2018 wurde von Helfern der Jugendgruppe des THW-Ortsverbandes Seligenstadt unter Leitung von Bernd Lehner sowie Helfern des NABU, des BUND und Mainhäuser Bürgern an der Landesstraße 3065 zwischen Zellhausen und Seligenstadt ein Krötenschutzzaun errichtet.

Der ca. 840 m lange Zaun wurde auch dieses Jahr wieder von Hartmut Müller von der Arbeitsgemeinschaft Fledermaus- und Amphibienschutz Seligenstadt  und Mainhausen zur Verfügung gestellt. Auch der Zaun für die Rückwanderung konnte schon gestellt werden, da genügend Helfer vor Ort waren.

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Surinam als Thema des Weltgebetstages

(Ostkreis) Aus dem kleinsten Land Südamerikas, ungefähr halb so groß wie Deutschland, kommt dieses Jahr der Weltgebetstag: aus Surinam. In Seligenstadt und Mainhausen laden zu der weltweit begangenen Feier die Pfarrgemeinden Sankt Marien, Marcellinus und Petrus, Sankt Margareta, Sankt Wendelinus und Sankt Kilian sowie die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen und die Evangelische Freikirche des Nazareners ökumenisch ein: am Freitag, 2. März, um 19 Uhr in der Kirche Sankt Marien zu Seligenstadt, Steinweg 25.

Nach dem Gottesdienst wird zum Gespräch bei Spezialitäten aus Surinam ins Gemeindehaus Sankt Marien eingeladen.

Predigtreihe Opfer

Opfer! – Predigtreihe in der Passionszeit

In ihrer aktuellen Predigtreihe beschäftigen sich die Evangelischen Kirchengemeinden Hainburg sowie Seligenstadt und Mainhausen mit dem Thema „Opfer“: Was waren und was sind Opfer? Warum gibt es immer noch Opfer? Erst in einer Gesellschaft, in der Gott keine Opfer fordert, konnte der Ruf „Du, Opfer!“ zum Schimpfwort auf Schulhöfen werden. Dass Gott keine Gabe von uns braucht, ist mit die älteste Überzeugung des Christentums: „Ein für alle Mal“ schreibt der Hebräerbrief und erklärt damit den Kreuzestod Jesu für das
letzte aller Opfer. Doch genau das weckt Protest: Sollte etwa die Hinrichtung Jesu durch Menschen ein Opfer, gar ein verlangtes, gewesen sein? Das kommt nicht nur heutigen Menschen archaisch grausam vor.

Lichtgeschwindigkeit für Hessen: Deutsche Glasfaser startet erste Nachfragebündelung in hessischer Gemeinde

Mainhausen erhält Chance zum Anschluss an Deutsche Glasfaser-Netz / Weitere potentielle Ausbaugebiete in Hessen bereits in Planung

08.02.2018, Mainhausen. In Mainflingen und Zellhausen startet am 17. Februar 2018 die Nachfragebündelung für den Ausbau zukunftsfähiger Glasfaserleitungen bis in die Häuser. Die Bürgerinnen und Bürger erhalten dann mit einem Vertragsabschluss bei Deutsche  Glasfaser die Chance auf einen FTTH-Anschluss ohne zusätzliche Anschlussgebühren. Neben ersten erfolgreichen Projekten in Gewerbegebieten im Landkreis Offenbach, fällt in Mainhausen der Startschuss für das Engagement von Deutsche Glasfaser, nun auch Privathaushalte in Hessen mit Lichtgeschwindigkeit zu versorgen. Ziel ist es, den Breitbandausbau vor allem in den ländlichen Regionen voranzutreiben – mit echten, kupferfreien Glasfaserleitungen. Weitere potenzielle Ausbaugebiete in Hessen befinden sich bereits in Planung.

Beginn des Krippen-Ausbaus in der Kita Panama schreitet voran

Arbeiten am Rohbau beginnen / Weitere öffentliche Ausschreibung

Die ersten Arbeiten zum Erweiterungsbau der KITA Panama, Ortsteil Mainflingen, konnten zwischenzeitlich vergeben werden. Nach den Aufträgen für die Rohbauarbeiten, wird voraussichtlich in der 7. Kalenderwoche 2018 mit dieser begonnen. Es ist mit einer Bauzeit von ca. 6 Wochen zu rechnen. In dieser Zeit müssen die Anwohner der Liegenschaft mit erhöhtem Baulärm und Verkehrsaufkommen durch die Baufahrzeuge rechnen.

Weitere Pressemeldungen aus Mainhausen