Pressemeldungen

Interessen an Gewerbeimmobilien in Mainhausen steigt dank Internetausbau

Glasfaser beschleunigt Nachfrage

Mainhausen - Glasfaser sei Dank: Die Gemeinde Mainhausen erfährt durch den Ausbau mit schnellem Internet eine verstärkte Nachfrage von Unternehmen, die sich dort ansiedeln möchten. Dazu hat die Verwaltung nun eine Übersicht erstellt, in der möglichst alle leer stehenden Gebäude aufgelistet sind, um Interessenten schneller bedienen zu können.

Von Oliver Signus

Gefragt ist Mainhausen bei Unternehmen wegen seiner guten Anbindung an die Autobahnen schon immer gewesen, sagt Bürgermeisterin Ruth Disser. Doch seit sich die Mainhausener Bürger in großer Zahl dafür entschieden haben, dass ihr Heimatort vom Unternehmen Deutsche Glasfaser mit blitzschnellen Internetleitungen ausgerüstet wird, sei die Nachfrage gestiegen. Gab es bisher im Schnitt einmal pro Monat einen Anruf im Rathaus, melden sich Unternehmen mittlerweile wöchentlich, um entweder zu mieten oder Grundstücke zu kaufen.

Störungen im Netz von Unitymedia

Viele Nutzer eines Kabelanschlusses von Unitymedia konnten am Montagvormittag weder surfen noch fernsehen. Grund war eine massive Störung bei dem Provider. Bei manchen Kunden fiel sogar das Telefon aus. 

Gegen zehn Uhr ging es los: Die ersten Nutzer meldeten eine Störung beim Internet-, Telefon- und Kabel-Anbieter Unitymedia. Das lässt sich der Webseite "AlleStörungen.de" entnehmen- Betroffen waren demnach offenbar vor allem Kunden aus Nordrhein-Westfalen und Hessen. Zu Hochzeiten gingen laut "allestörungen.de" gut 11.000 Meldungen ein. Gegen Mittag schien das Problem bereits weitgehend wieder behoben. 

Die Ursache für die Störung ist unklar. Laut Unitymedia kann es im Zuge von Wartungsarbeiten "vereinzelt zu Beeinträchtigung Ihrer Unitymedia-Dienste kommen". Diese sollten in der Regel aber nur wenige Minute anhalten. Das Unternehmen gibt anstehende Wartungsarbeiten auf seiner Webseite bekannt. Für den Montag sind jedoch keine Instandsetzungen geplant. Erst am 11., 12. und 13. Dezember ist demnach im Raum Frankfurt, Bonn und Hagen mit Störungen aufgrund von Wartungsarbeiten zu rechnen. 

Zwischen den Jahren mit Eltern

Kinderkino im Dezember

Seit etlichen Wochen schon steht für die Organisatoren fest, dass zum letzten Kinderkinotermin im Jahr 2018 die Eltern mit eingeladen werden. Dies ergab sich auch durch wiederkehrende Nachfragen seitens der Eltern. Am 29.12.2018 ist es nun endlich soweit. Die jungen Besucher sind herzlich dazu eingeladen, ihre Eltern mitzubringen. Gestartet wird um 15.30 Uhr im Kilianushaus in Mainflingen.

Am vergangenen Kinderkino votierten für den nächsten Termin die Besucher für einen ganz besonderen Film. Die Mehrzahl entschied sich für eine Geschichte von einem vernachlässigten Jungen, der in der Schule Probleme hat und nicht weiß, ob es jemanden gibt, der sich für ihn interessiert. Ein Film über die Macht einer ungewöhnlichen Freundschaft, bei dem trotz ernsthaftem Hintergrund kein Auge vor Lachen trocken bleibt und der dennoch das Herz berührt.

Leerstehende Gewerbe-Immobilien/Flächen Meldungen an die Wirtschaftsförderung in Mainhausen

Um die ortsansässigen Eigentümer bei der Vermittlung ihrer leerstehenden Gewerbeimmobilien zu unterstützen und interessierte Unternehmen, die in den letzten Wochen durch den Ausbau der Deutschen Glasfaser vermehrt anfragen, auf passende Flächen hinweisen zu können, nimmt die Gemeindeverwaltung Mainhausen ab sofort sämtlichen gewerblichen Leerstand im Ortsgebiet auf.

KJG Zellhausen zu Gast am Flughafen

Zweistündige Vorfeldrundfahrt / Unterstützung für Zeltlager

Einen Besuch am Frankfurter Flughafen veranstaltete dieser Tage die KJG Zellhausen für ihre ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer. Organisiert von Kai Gerfelder und Frank Simon erhielten die rund dreißig Teilnehmer verstärkt durch Mitglieder von Hütte e.V. und Harmonie im Rahmen einer Vorfeldrundfahrt Informationen rund um Organisationsabläufe, Fluggastaufkommen und Arbeitssituation vor Ort. Einen besonderen Schwerpunkt bildeten Auskünfte über den Ausbau von Terminal 3.

Krippenspiel am Heiligabend

Für das Krippenspiel an Heiligabend, dem 24. Dezember 2018 im Evangelischen Gemeindehaus in Zellhausen haben die Proben begonnen. Wer in der Christvesper um 15 Uhr spielerisch die wichtigste Geschichte des Abends nacherzählen will, ist zu den nächsten Probennachmittagen, auch im Quereinstieg, herzlich willkommen.

Die Kinder treffen sich an den nächsten Samstagen jeweils von 14 Uhr – 15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Zellhausen, in der Wiesenstr. 17. Die öffentliche Generalprobe findet dann am 22. Dezember im Aureliushof in Mainflingen statt.

Den Sternenhimmel öffnen

Den Sternenhimmel öffnet das Café K der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen am Sonntag, den 9. Dezember, dem 2. Advent,  um 17 Uhr in der Aschaffenburger Str. 105 in Seligenstadt.

In bewährter Tradition erklärt  Dr. Bruno Deiss, Astrophysiker und wohnhaft in der Einhardstadt, was es mit dem Stern von Bethlehem aus astrologischer Sicht zu schaffen hat. Das hat er vor Jahren im ,bis auf den letzten Platz gefüllten, Café K  schon einmal getan. In diesem Jahr verspricht er allerdings neueste Erkenntnisse.

Musikalisch wird die Veranstaltung von Julian Keßler an der Gitarre unterstützt.

Den Schwachstellen der Heizung auf die Spur kommen

Heiz-Check der Verbraucherzentrale Hessen deckt Energieverluste auf
Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale privaten Verbrauchern einen Heiz-Check an
.

Oft zeigen schon die ersten kühlen Tage, dass die Heizung nur eingeschränkt funktioniert. Sie wird nicht richtig warm oder verursacht lästige Geräusche. Selbst wenn die Räume immer schön warm werden, kann sich am Ende der Heizsaison zeigen, dass die Energiekosten deutlich höher ausgefallen sind als erwartet. Anika Sauer von der Verbraucherzentrale Hessen berichtet: „Die Erfahrungen aus der Beratung belegen, dass viele Heizsysteme mehr Energie verbrauchen als notwendig wäre.“

Geringer Einsatz, Grosse Wirkung

Häufig bedarf es nur kleiner Maßnahmen, um den Betrieb der Heizung zu optimieren. Werden die Anlagenkomponenten besser aufeinander abgestimmt, zum Beispiel durch einfache Korrekturen der Regelungseinstellungen, bringt das eine deutliche Kostenersparnis. Wo das konkrete Optimierungspotenzial der jeweiligen Anlage liegt und wie hoch es ist, ermittelt der Energieberater bei einem Heiz-Check.

Klimaschutz Mainhausen: Teilnahme am kommunalen Energieeffizienz Netzwerk EVO KEEN auf der Agenda

Der Endbericht des durch Bundesmittel geförderten integrierten Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde Mainhausen liegt seit Ende 2016 vor, konkret im Konzept definierte Sanierungsziele betreffend der gemeinde eigenen Gebäude werden sukzessive von Verwaltungsfachkräften der Gemeinde und Projektpartnern umgesetzt.

Das Aufgreifen einer Initiative der EVO zur Bildung eines kommunalen Energieeffizienz Netzwerks „EVO KEEN“ bietet bei einer Teilnahme hieran gerade auch für kleine Kommunen eine gute Möglichkeit, die Bemühungen um den Klimaschutz aufwandsreduziert, kostenoptimiert und praxisbezogen fortzusetzen und sogar auszubauen; vor allem im Bereich der Beratung, Vernetzung und Kommunikation sowie Fördermittelbeschaffung.

Saisonale Grünschnittabfuhr am 26. und 27. November

Am Montag, dem 26.11.2018, beginnend in Zellhausen und den außenliegenden Bereichen (Bezirke 1 und 2), sowie am Dienstag, dem 27.11.2018 in Mainflingen (Bezirke 3 und 4) wird die letzte saisonale Grünschnittsammlung in diesem Jahr durchgeführt.

Wie auch zur Sammlung im Frühjahr, bittet das Umweltamt die Bürgerinnen und Bürger unbedingt um Beachtung und Befolgung der entsprechenden Hinweise zum Bereitstellen des Grünschnitts, wie auch auf der Rückseite des Abfallkalenders angegeben. Diese Informationen sind ebenfalls abrufbar unter www.mainhausen.de.