Bodenrichtwerte


Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte und sonstige Wertermittlungen für den Bereich des Kreises Offenbach wird in einer seiner nächsten Sitzungen gemäß § 196 des Baugesetzbuches in Verbindung mit dem § 14 der Verordnung zur Durchführung des Baugesetzbuches (in den jeweils gültigen Fassungen) die Bodenrichtwerte (durchschnittliche Lagewerte für Grund und Boden), neu ermitteln.
Bevor diese rechtskräftig werden, erfolgt immer eine öffentliche Bekanntmachung. In der Regel werden die Bodenrichtwerte im April/Mai jedes zweiten Jahres übersandt.

Aktuelle Bodenrichtwerte