Vereinsnachrichten

Einfach mal Pfadfinder sein

Unter diesem Motto trafen sich die Pfadfinder vom Stamm Drachen vom 15. bis 17. Juni zu einem Lager in ihrem Domizil am Schwalbennest in Mainhausen.

Zu Beginn stand der Aufbau der Kohten, der klassischen Schlafzelte der Pfadfinder, und der anderen Zelte auf dem Plan. Im Anschluss wurde das Lager offiziell mit dem Stammeslied eröffnet. Nach dem Abendessen und einer kurzen Singerunde gab es ein Nachtgeländespiel, in welchem Fähigkeiten im Schleichen und Verstecken gefragt waren.

Nachthike von Seligenstadt nach Schöllkrippen

Am Samstagabend trafen sich die 12-27-Jährigen Mitglieder der Pfadfinder des Stamm Drachen in Seligenstadt um eine ganze Nacht durch zu wandern. Die erste Etappe ging über die Fähre nach Kahl, dort gab es ein leckeres Abendessen. Danach ließen wir uns vom Regen nicht aufhalten und liefen über Alzenau und Michelbach nach Mömbris. Damit hatten wir die Hälfte geschafft. Wir wurden zweimal vom Hochwasser überrascht, aber dank unserer Erfahrung mit Karte und Kompass haben wir einen anderen Weg gefunden. Zwischendurch gab es immer wieder unterschiedlich lange Pausen wo wir uns mit koffeinhaltigen Getränken und Snacks wachhielten. Zum Glück ließ der Regen nach und es ging trocken und sternenklar weiter über Schimborn und Blankenbach nach Schöllkrippen, dass wir gegen 05:20 Uhr erreichten.

Bundeswölflingslager im Drachenland

Am verlängerten Wochenende stand das Drachenland, das Zuhause der Pfadfinder des Stamm Drachen aus Mainhausen, ganz im Zeichen der Wölflingsstufe. Insgesamt 34 Kinder aus den Pfadfinderstämmen des Freien Pfadfinderbund St. Georg zog es für vier Tage Spiel und Spaß nach Mainhausen.

Am Donnerstagabend begann für die sechs- bis elfjährigen die Suche nach einem versteckten Drachenei mit einer geheimen Botschaft, die es zu entschlüsseln galt. Anschließend entdeckten die Kinder im Wald das gesuchte Drachenei. Beim Besuch des Seligenstädter Klosterhofs meisterten die Wölflinge verschiedene Stationen, unter anderem Balance-Übungen und Zielwurf auf Drachenspuren. Hierbei sammelten sie Eigenschaften, die für einen ausgebrüteten Drachen wichtig sind. Mut, Stärke, Zielsicherheit, Verantwortungsbewusstsein, Geduld, fliegen und schwimmen waren den Wölflingen hier die wichtigsten.

Einladung zur Mitgliederversammlung des Kraftsportvereins Mainhausen e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer diesjährigen, ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 09.06.2018 um 13:00 Uhr ...

Neuer Termin: Wein Am Main goes SUMMERTIME

Alles neu beim Verein Gude Sache e. V.:

Auf der Jahreshauptversammlung Ende April wurde nicht nur ein neuer Vorstand gewählt (v. l. n. r.: Sebastian Jakoby, Lisa Jakoby, Peter Triefenbach, Bettina Groetzki, Thomas Groeger), auch sonst gibt es Neues zu berichten:

Das Weinfest Wein am Main findet künftig im Sommer statt. Ab sofort heißt es „WEIN AM MAIN – SUMMERTIME“. Unter diesem Motto wird am 21. Juli 2018 in Mainflingen ein Sommerfest auf der Festwiese am Vereinsheim am Main gefeiert. Die Planungen sind in vollem Gange. Mit neuem Konzept und bewährtem Angebot an ausgesuchten Weinen und kulinarischen Schmankerln setzt der Verein Gude Sache e. V. seine gemeinnützige Arbeit fort. Termin unbedingt vormerken!

Freie Schule und Musikverein Nieder-Roden laden zum Musiktheater ein

Zu einer fantastischen Reise mit der „Traum Maschine“ laden der Musikverein Nieder-Roden und die Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen am Samstag, 21. April 2018 ins Bürgerhaus Zellhausen ein. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr (Einlass 14.00 Uhr). Sie ist Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Freien Schule.

Der Eintritt ist frei – Spenden werden jedoch gerne angenommen.

Fröhlicher Nachmittag mit dem Duo „MoRatz“

Freie Schule lädt ein zum Kinder-Clownsspektakel

Zum lustigen Nachmittag mit dem Clown-Duo „MoRatz“ lädt die Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen am Sonntag, 25. Februar um 14.30 Uhr ein. Die beiden Clowns Ratz und Mo alias Birgit Eissner und Sabine Paulke – vielen bekannt durch ihre Auftritte bei Festen und Feiern in Seligenstadt und Umgebung – werden mit ihrem Walk Act alle kleinen und großen Zuschauer im Musikraum der Schule zum Lachen bringen.

CAMPUS METROPOLREGION

Zum 14. Gewerbeneujahrsempfang des Gewerbevereines Mainhausen e.V. lädt der Vorsitzende Peter Dievernich im Namen des Gesamtvorstandes für Sonntag, den 04. März 2018  in das Alte Rathaus Mainhausen (OT Zellhausen) ein. Neben Mitgliedern, Ehrengäste, und Freunde sind Gäste willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr. Im Mittelpunkt des diesjährigen Gewerbeneujahrsempfangs steht das Thema „Metropolregion Frankfurt RheinMain“. Als Zeichen der Verbundenheit und der Zugehörigkeit Mainhausen zu dieser Region ziert das Logo „Standort Plus“ Kreis Offenbach die Einladungskarte zum diesjährigen Gewerbeneujahrsempfang.

Hohe Auslastung der Regionalzüge

Überfüllte Züge im Pendlerverkehr

Vermehrt erreichen dieser Tage Anfragen die Gemeinde Mainhausen, warum die Kapazitäten auf der Strecke der Odenwaldbahn nicht besser geworden sind. Insbesondere in den frühen Morgenstunden während des Pendlerverkehrs (6.36 Uhr) sind die Züge dermaßen überfüllt, dass die Pendler teilweise auf den frühen Zug um 6.00 Uhr ausweichen müssen.

Eine Rückfrage der Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach (KVG) beim Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat nun ergeben, dass aktuell im Teilnetz Odenwald/Pfungstadt nicht alle Triebwagen zur Verfügung stehen. Die genannte Fahrt um 6.36 Uhr von Seligenstadt nach Frankfurt wird derzeit daher mit zwei statt wie bestellt mit drei gekoppelten Triebwagen angeboten.

Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen feiert 20jähriges Bestehen - Bunte Veranstaltungsreihe für Groß und Klein

Die Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen feiert dieses Jahr ihr 20jähriges Jubiläum. Anlass genug für eine ganze Serie von Veranstaltungen, zu denen Eltern, Schüler und Lernbegleiter der Schule bereits jetzt ganz herzlich einladen. Den Anfang machen am 25. Februar und am 4. März 2018 jeweils um 14.30 Uhr Birgit Eissner und Sabine Paulke als Duo „MoRatz“ mit einem lustigen Kinder-Clownsspektakel in den Räumen der Freien Schule.